Grundeln

 

 

Sicyopus zosterophorus (Bleeker, 1856 )

 

Die Sicyopus Grundeln mit der größten Verbreitung im Indopazifik ist Sicyopus zosterophorus. Darüber hinaus auch eine sehr hübsche Grundel, zumindest die Männchen zeigen ein oranges bis rotes Hinterteil. Sie werden regelmäßig im Handel angeboten, manchmal  recht hochpreisig, aber zu 99% sind nur Männchen zu bekommen.

Männchen

Männchen gähnt


Daten

Ordnung

: Gobiiformes
Familie : Gobionellidae
Unterfamilie : Sicydiinae
Artname : Sicyopus zosterphorus
Herkunft : Südl. Japan, Philippinen, Malaysia,  Indonesien, Neu Kaledonien, Papua-Neuguinea
Klima : tropisch
Lebensraum : Süßwasser
Endgröße : ca. 4 - 5 cm
Futter : Lebend- und Frostfutter
Minimale Beckenlänge : 60 cm
Vermehrung : Schwer (amphidromes Larvenstadium)
Geeignet für Vergesellschaftung : Zeitweise territorial untereinander, aber nicht heftig und nicht bei anderen Fischen, 

Literatur zur Gattung Sicyopus:

Evers, Hans-Georg(2013): Kurz Vorgestellt - Sicyopus sp. "Greenbelly"  / Amazonas-Magazin / Nr.49, September-Oktober 2013 / Seite 89

 

©Andreas Wagnitz | Diese Webseite verfolgt keine kommerziellen Ziele

Impressum